Weitere Informationen

PLANUNG

Mit Hilfe des Sanierungskonfigurators des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi ) können Sie durch Angaben zum IST-Zustand Ihres Gebäudes Ihr Sanierungsvorhaben vorweg bewerten und folgende Fragen klären:
  • Welche Sanierungen führen zu welchen Energie-Ersparnissen?
  • Welche Kosten fallen für welche Sanierungsmaßnahmen an?
  • Welche Maßnahmen fördert der Staat?
Dafür erforderlich sind die für Ihr Gebäude charakteristischen Informationen wie:
  • Angaben zum Gebäude (Baujahr, beheizte Fläche, Zahl der Wohnungen…)
  • Übersicht der bereits durchgeführten Sanierungsmaßnahmen
  • Energiekostenabrechnung der letzten Heizperiode

ERMITTLUNG DER ERFORDERLICHEN LEISTUNG

Egal ob Neubau, Renovierung eines Altbaus oder 
energetische Sanierung, mit Hilfe des Planungsformulars lässt sich das Vorhaben und der IST-Zustand des Gebäudes bereits vorweg beschreiben. Diese Informationen sind sehr hilfreich für eine optimale Dimensionierung der geplanten Wärmepumpenanlage, denn die richtige Dimensionierung ist die maßgebliche Stellschraube für einen reibungslosen Betrieb einer Wärmepumpenanlage.

GEPRÜFTE QUALITÄT

Die Produkte von Carnotherm werden in der Entwicklungs- und der Produktionsphase permanent Prüfungen unterzogen. In eigenen, sowie in externen Prüflaboren werden die Anlagen bei unterschiedlichen Betriebsbedingungen getestet. Die konsequente Qualitätssicherung gewährleistet technologisch und handwerklich hervorragende Produkte, die perfekt den modernen Ansprüchen angepasst sind.

EU-ENERGIELABEL

Seit dem 26. September 2015 ist das EU-Energielabel – bereits bekannt von Kühlschränken, Waschmaschinen und anderen Elektrogeräten – nun auch für Heiztechnik Pflicht. Mit dem EU-Energielabel werden die Nutzungsgrade verschiedener Warmwasserbereiter, Heizgeräte und –systeme verglichen und in einer gemeinsamen Effizienzskala eingeordnet. Für weitere Informationen zum EU-Energielabel für Heizungen klicken Sie auf die Erläuterungsgrafik vom Bundesverband Wärmepumpen e.V..